Jugend holt ersten Sieg, Herren verlieren knapp!

Vor einer Woche verlor unsere Jugend ihr Auftaktspiel in der 2. Jugendliga West A trotz einer starken Leistung knapp mit 7-9 gegen die Samurai Iserlohn. Im zweiten Spiel der Saison gelang heute gegen die 2. Mannschaft der Miners aus Oberhausen ein ungefährdeter 13-2 Auswärtserfolg.

Die Mannschaft untermauert damit eindrucksvoll ihre seit Monaten ansteigende Formkurve. Wir sind gespannt auf die nächsten Spiele!
________________________________________________

Für die Herren ging es auswärts gegen die Ducks aus Duisburg, die letzte Saison aus der 2. Bundesliga abgestiegen sind.

Wie zu erwarten war, war es ein körperliches und schnelles Spiel. Die Rogues verschliefen den Beginn der Partie komplett und lagen nach sieben Minuten bereits mit 0:5 zurück. Doch die Mannschaft zeigte starken Kampfgeist und kämpfte sich zurück. Mit aggressivem Zweikampfverhalten und großem Einsatz gelang der Ausgleich zum 5:5 zu Beginn des zweiten Drittels, ehe die Ducks erneut eine Schwächephase der Gastmannschaft gnadenlos ausnutzten und auf 11:5 davon zogen.

Doch die Herren ließen sich erneut nicht unterkriegen. Ein bärenstarkes letztes Drittel führte die Paderborner bis auf 10:12 heran und die ersten Punkte der Saison schienen in greifbarer Nähe zu sein. Zwei Unachtsamkeiten in der Defensive brachten die Gastgeber mit 14:10 in Führung, welche diese auch bis zum Schlusspfiff über die Zeit retten konnten. Unterm Strich boten die Rogues gegen den ehemaligen Bundesligisten eine phasenweise überzeugende Leistung, auf der man für die Zukunft aufbauen kann.

Für die Rogues spielten: Till Rehrmann, Steffen Eistel, Martin Strobender (0/1), Matthias Bronnenberg (0/1), Felix Pachel (2/0), Alex Wille (2/3), Ralf Landgraf (3/0), Daniel Wallmann (1/0), Stefan Brinkmeier (0/0), Björn Peters (0/1), Alex Marker (1/0), Alex Weber, David Rempel (0/1), Benedikt Otto (0/0) und Ravel Nickel (1/0).