Endlich fand heute das erste Freundschaftsspiel des Jahres unserer Schüler statt, nachdem die letzten leider Corona bedingt abgesagt wurden.

Für viele unserer Schüler war es das erstes Spiel – von daher war die Aufregung der Kinder sowie deren Eltern sehr groß.

Nachdem sich unsere Schüler und die Schüler vom CSL Detmold warm gelaufen hatten und sich bereit machten zum Bulli, fiel auf, dass Zeitnehmer und Schiedsrichter fehlten. Schnell fanden sich ein paar Spieler unserer Herrenmannschaft, die bereit waren diese Posten zu übernehmen.

Unsere Schüler spielten mit vollem Einsatz und Engagement, doch leider hieß das Endergebnis 6:9 für Detmold. Nichtsdestotrotz war es ein toller Einstieg für unsere neuformierte Schülermannschaft mit ihrem neuen Trainerteam – Gela und Ben.

Es war ein schönes und faires Spiel – an dieser Stelle vielen Dank auch an Detmold …und wir freuen uns auf die Revanche nächste Woche Samstag – diesmal als Liga-Spiel!